Radio 21 Rockt!

Vielen Dank an Radio 21 für den Support. Wir haben daraufhin einige Anfragen zur CD bekommen. Hier könnt Ihr die CD Black Jack17+4 ordern.

Slideshow Bild Slideshow Bild Slideshow Bild Slideshow Bild Slideshow Bild Slideshow Bild Slideshow Bild Slideshow Bild Slideshow Bild Slideshow Bild

Die unglaubliche andere Coverband aus Berlin!

  • Eine Stimme, die lange im Verborgenen schlummerte und hier einen würdigen Rahmen findet, ihre komplette Vielfalt zu präsentieren...
  • Ein Bass – oft pumpend, oft groovend und immer mit einer Portion Sex gespielt...
  • Ein Schlagzeuger, der sich intern nur noch „Mutter aller Drummer“ nennen lässt...
  • Das alles garniert mit dem einen oder anderen überraschenden Gitarrenlick...

Das alles sind die Peace Brothers!

Nie klingt ein Song so, wie man ihn kennt!

Immer mit einem Augenzwinkern nehmen sich die Peace Brothers aus Berlin die Perlen der älteren und jüngeren Musikgeschichte vor. Manchmal fanden sie es nur schade um den Song, der bis zu ihrer Bearbeitung einfach nur falsch interpretiert war.

"Basket Case" von Green Day fleht doch wegen der letzten Textzeile "I’m just stoned..." darum, als Reggae verwurstelt zu werden. Und ein wenig mehr Pathos und Glamour tut der Kelly Family eigentlich auch ganz gut.

Gebt guten Songs eine Chance!

Sie können doch nichts für ihre ursprüngliche Interpretation!

. . . und noch etwas:
Nehmt die Peace Brothers bloss nicht ernster als sie es selber machen.

Der Angriff der Killer-Töne

Moment mal, dass kenne ich doch!
Ach nee, da ist ja ein ganz falscher Rhythmus drunter.
Und der Text ist auch ein ganz anderer!
Kann man wirklich nach zwei Bieren schon so betrunken sein und die Orientierung verlieren?

Man kann, wenn dazu die Peace Brothers spielen.

Drei agile ex-Teenager, die mutwillig die Koordinaten Pop ,Rock, gut, schlecht, banal und hochtrabend ausser Kraft setzen und sich stattdessen mit ihren Auftritten im freien Raum der hysterisch guten Unterhaltung bewegen.

"Es gibt so viele Popsongs, die einfach nur falsch interpretiert sind"Peace Brothers

... sagen sie, und machen sich daran, die Dinge zurecht zu rücken:

"I Love Rock´n´Roll" (Joan Jett) wird zum rüden Rockabilly, "Somebody To Love" (Queen of course!) eine smarte Country-Version. "Sexbomb" (Tom Jones) ist natürlich erst wirklich sexy, wenn es nicht geschüttelt, sondern gecroont wird und beim "Sexy Thing" von Hot Chocolate machen die Friedensbrüder endlich einmal Schluss mit der Schulfetenniedlichkeit des Originals und bringen den Pop wirklich zum poppen!

Brother Louie Louie

Wenn die Peace Brothers Ton, Text und Takt durcheinanderwürfeln, wird das ohnehin schon reichhaltige Chartsangebot der letzten 30 Jahre unerschöpflich. Keine Melodie ist bekannt genug, als dass sie hier nicht noch einmal eine überraschende Wendung nehmen könnte. Und selbst der popkritische Diskurs kommt nicht zu kurz: Die geniale Mixtur "Brother Louie Louie" wirft jeden Abend wieder die Frage nach dem ultimativen Rock´n´Roll-Animal auf: ist es nun Iggy Pop, oder doch eher Dieter Bohlen?

Die Ursprünge der Peace Brothers führen uns zurück in den November 1997.

Chaos und Claus PeaceObwohl der begnadet wandlungsfähige Sänger und Gitarrist Claus E. Peace (ex-Sky Below) aus dem nordhessischen Bebra zureiste, und der singende Bassist Chaos Peace (ex-Rucki Zucki Stimmungskapelle, Imperial Dance Band), ein echtes Berliner Kindl ist, stiessen die beiden doch schnell auf die gleichen musikalischen Narben auf ihren Seelen. Das musste verarbeitet werden.

Perzi PeaceHeilsam war das damals schon, aber herrlich wurde es erst im Jahr 2000, als mit Drummer Perzi Peace ein weiterer Brother (The Smash, Plan B) das Trio komplett und den Beat Fett machte.

Seither hat sich aus der Männergruppe ein Kreuzzug des besseren Geschmacks entwickelt. Humoristische Anflüge sind auf ihren Konzerten längst hysterischen Lachanfällen gewichen. Ob Kiss, Metallica, Bon Jovi, Britney Spears, Sex Pistols, oder Village People-Keiner würde seine Songs auf anhieb wieder erkennen, aber jeder würde sie lieben.

Nicht umsonst sagen die Fans - und das sind alle, die die Peace Brothers einmal live gesehen haben:

"Das sind die Jungs, die die Charts wieder hörbar machen."Peace Brothers Fans

Also lasst uns gemeinsam mit den Peace Brothers für eine bessere Musikwelt kämpfen:

FRIEDE DEN HÜTTEN  -  DIE PEACE BROTHERS IN DEN ROCKPALAST!

Danke für den Text an Hagen "Halfpeace" Liebing

Hört, Hört dem Spiel der Brüder

  • Hier kannste mal so kurz in unser SAMPLE ONE reinhören!
    (0:30sec. 430 kB)
  • Und hier bekommste unser ebenso tolles SAMPLE TWO um die Ohren!
    (0:45sec. 700 kB)
  • Du brauchst noch mehr, dann höre hier SAMPLE TREE!
    (1:10min. - 1 MB)
  • Erstaunlich! Du hast noch nicht genug und bekommst hier SAMPLE FOUR!
    (1min. - 980kB)
  • JA ! Du bist ein ECHTER FAN. Deswegen gelüstest Du nach SAMPLE FIVE!
    (1:05min. - 1 MB)
  • Hier gibts den MONSTER-KRACHER hart und ehrlich!
    Die ganze CD im hyperharten Schnelldurchlauf!
    ( 3:18min. ca.3MB)
  • ... und wenn Ihr richtig heiß drauf seid,
    gibt es hier EINEN SONG in voller Länge!!!
    Kung Fu Fighting (3 MB)

Peace Bilder

Kommt zu uns Brüder und Schwestern

Kontakt und Konzertanfragen: info@peacebrothers.de

Impressum

Mail: info@peacebrothers.de

Design & Umsetzung

büro perzborn
agentur für mediengestaltung und kommunikationsdesign
Hochwildpfad 43
14169 Berlin
Tel. +49 (0)30 50567884
Fax +49 (0)30 50567885
www.buero-perzborn.de
info@buero-perzborn.de

Fanartikel

Bezeichnung:
Peace Brothers CD, Black Jack 17+4
Preis:
12,00 Euro
Reinhören!
Alle Songs im Schnelldurchlauf

Die CD ist noch in ausreichender Stückzahl vorhanden!

Bestellung gegen Vorkasse.
Versandkosten: 1,65 Euro (Warensendung)
Bestellen über: shop@peacebrothers.de

Titelliste:

  1. Russian strut
  2. It's alright
  3. Word up
  4. Let's dance
  5. It's my life
  6. I was made for loving you
  7. Love hurts
  8. Gigantic westend dirtbag
  9. I'm blue
  10. Sex bomb
  11. Basket case
  12. An angel
  13. Teenage kicks
  14. Somebody to love
  15. I love rock'n roll
  16. Brother Louie Louie
  17. Paff, der Zauberdrachen
  18. Bonus: Kung fu fighting
  19. Bonus: Anarchy in the UK
  20. Bonus: One more time
  21. Bonus: Lady in black

Weitere Artikel folgen in Kürze!